Panorama „Von Eisenach bis zur Sächsischen Schweiz –  560 km in 20 Metern“ im Flaschenturm des Altenburger Schlosses, 600cm x 2000cm, 2013

Das Panorama ist eingebaut im Flaschenturm des Altenburger Schlosses. Es ist zu besichtigen zu den Öffnungszeiten des Museums dienstags bis sonntags.

Über 50 Orte, aus 18.000 Fotographien zusammengefasst, erzählt das Panorama eine Geschichte über einen Tag in Thüringen und Sachsen mittels einer Klang- und Musik-Komposition von Falk Zenker und einer Lichtinstallation von Mario Bösemann.

Einbau des Panoramas „Von Eisenach bis zur Sächsischen Schweiz“  im Flaschenturm des Altenburger Schlosses 2013

Musik und Klangkomposition von FALK ZENKER Weimar / Druck WELZ DIGITAL DRUCK Altenburg / In Zusammenarbeit mit dem Residenzschloss zu Altenburg und dem Altenburger Schlossverein

Im farblich beeindruckenden 120 qm, 360° Panorama wurden Fotografie, digitale Bearbeitung und Druck zusammengeführt in eine fließende Gestaltung von Sehenswürdigkeiten. Das spannt sich als Bogen über das gesamte Gebiet.

Dabei nähren sich die fotografischen Städteporträtes der räumliche Gestaltung und Komposition der Gemälde von Anthony Lowe an.

Das Panorama mit einer Licht und Klanginstallation verwandelt den Innenraum des 1000 Jahren alten Turmes in eine visuelle Entdeckungsreise.